++ COVID-19: Aktuelle Informationen zu unseren Weiterbildungen ++ viele Online-Schulungen im Angebot ++ > Jetzt informieren

2-Tage Intensiv-Seminar

Betriebliches Krisen- und Notfallmanagement mit Planspiel

Neu!

Wir bereiten Sie auf den Krisenfall vor und vermitteln Ihnen das notwendige Fachwissen und die sozialen Kompetenzen, um eine Krise erfolgreich zu bewältigen und das unternehmerische Risiko minimieren zu können.

Brände, Stromausfälle, Sabotage oder extreme Wetterereignisse – fast täglich sind diese Themen in den Nachrichten. Unternehmen und Behörden haben die gesetzliche Pflicht, u. a. gegen Brände und für Evakuierungsfälle Vorsorge zu tragen. Besonders alle systemrelevanten Branchen müssen besonders gut aufgestellt, für den Ernstfall gerüstet und auch darauf vorbereitet sein, situationsgerecht zu reagieren. Hierfür sind ein aktives Krisenmanagement, Führungskompetenzen sowie eine professionelle Krisenkommunikation und -bewältigung unabdingbar.

Wir zeigen Ihnen, wie die professionellen Hilfskräfte arbeiten und was Sie für sich selbst davon nutzen können!

In diesem praxisnahen Workshop vermitteln wir Ihnen das notwendige Grundlagenwissen zu einem modernen Krisenmanagement und den vorhandenen Rechtsgrundlagen. Um in dynamischen und kritischen Situationen stabsmäßig erfolgreich führen zu können, werden Ihnen hierfür wertvolle Handlungsempfehlungen mitgegeben. Sie erfahren darüber hinaus strategisch bewährte Methoden für eine professionelle und souveräne Kommunikation intern sowie nach außen. Im Anschluss wird das vermittelte Fachwissen in einem Planspiel geübt und trainiert.

Broschüre downloaden
Inhalt der Veranstaltung
  • Sie sind sich als betrieblich verantwortliche Person den eventuell drohenden straf- und haftungsrechtlichen Konsequenzen bewusst.
  • Sie sind in der Lage, eine effiziente und wirksame Krisenorganisation und einen Krisenstab aufzubauen und mit diesem erfolgreich und wirksam zusammenzuarbeiten.
  • Sie sind befähigt in dynamischen und kritischen Phasen zu führen.
  • Sie kennen die Aufgaben der Hilfsorganisationen (BOS) und können mit diesen zielführend kommunizieren und zusammenarbeiten.
  • Sie wissen, wie Sie während und nach dem Schadensereignis professionelle Pressearbeit aufbauen sowie souverän und auf Augenhöhe mit der Presse kommunizieren.
Detaillierte Inhalte der Veranstaltung
  • Rechtliche Grundlagen in der betrieblichen Gefahrenabwehr
  • Rechtliche Grundlagen im betrieblichen Brandschutz
    • DGUV Information 205-003 „Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten“
    • ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände in Verbindung mit der DGUV Information 205-023 „Brandschutzhelfer“
  • Grundlagen zur kritischen Infrastruktur
  • Krisenmanagement und Krisenbewältigung
  • Vorbeugende Maßnahmen und Strategien
  • Redundanzkonzepte
  • Krisenkommunikation und Zusammenarbeit
    • Grundlagen der Kommunikation
    • Personalführung in dynamischen und kritischen Phasen
    • Kommunikation in Krisensituationen (unter Zeitdruck und Stress)
    • Kommunikation mit
      • Presse und sozialen Medien (Pressearbeit)
      • BOS - Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben)
      • Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei
  • Aufbau und Arbeitsweise eines Krisenstabes
    • Definition Stabsarbeit
    • Zusammensetzung eines Krisenstabes (BOS)
    • Technische und räumliche Voraussetzungen
    • Wichtige Dokumente: Das Einsatztagebuch
  • Das Krisen-Planspiel „Schadensereignis“: praktisches Üben der Stabsarbeit, Aufbau eines Krisenstabes
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
Warum Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen sollten

Gesetzliche Pflicht zur Weiterbildung

Nach der aktuellen vfdb-Richtlinie haben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz: z.B. Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Vorschriften der Genossenschaften. Unternehmen haben den hierfür zuständigen Mitarbeitern (z.B. Sifa) unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange die erforderliche Fortbildung zu ermöglichen. Der Abstand zwischen zwei Fortbildungsveranstaltungen soll drei Jahre nicht überschreiten.

Dieser Workshop ist als Weiterbildungsmaßnahme im Brandschutz nach der aktuellen vfdb-Richtlinie und der neuen DGUV Information 205-003 mit 16 Unterrichtseinheiten (UE) anerkannt!

Zielgruppen

Führungskräfte und Verantwortliche aus allen Branchen, die

  • neu in dem Bereich der betrieblichen Gefahrenabwehr sind und erstmals beauftragt wurden, ein Krisenmanagement zu etablieren,
  • sich über das Thema Krisenmanagement in ihrem Unternehmen einen Überblick verschaffen möchten,
  • eine Rolle im erweiterten oder Krisenstab zukünftig übernehmen oder in einem Krisen-Team schon mitwirken.

Zum Beispiel

  • Brandschutzbeauftragte und Brandschutzhelfer
  • Koordinatoren und Projektverantwortliche (z. B. Brandschutz, Umwelt, strategische Planung), Sicherheitsmanager
  • Unternehmer / Geschäftsführer
  • Unternehmensberater, Sicherheitsberater
  • Ausbilder und Trainer

HIGHLIGHT DIESER WEITERBILDUNG:
DAS KRISEN-PLANSPIEL

Ein Planspiel ist die effektivste Art, zu lernen.
Am besten behalten wir uns die Dinge, die wir selbst getan oder erlebt haben.

In diesem Planspiel arbeiten Sie gemeinsam die Grundstruktur einer Krisen- und Notfallorganisation für Ihren Betrieb, Behörde oder Einrichtung aus. Sie üben anhand eines Schadensereignis-Fallbeispiel die Stabsarbeit sowie den Aufbau eines Krisenstabes, analog zu den Arbeitsweisen, welche Feuerwehr und Katastrophenschutz auch anwenden. So wird gewährleistet, dass Sie im Ernstfall „die gleiche Sprache“ wie die Hilfsorganisationen sprechen.

Seminargebühr gesamt:

€ 995,00

zzgl. MwSt. für den 1. Teilnehmer

€ 895,50 zzgl. MwSt. für den 2. und jeden weiteren Teilnehmer

Garantie zur kostenfreien Umbuchung

Garantie zur kostenfreien Umbuchung:

Sie können Ihre Weiterbildung bei uns risikofrei buchen. Sollte aufgrund von gesetzlichen Änderungen, wie z.B. das Inkrafttreten von Beschränkungen in einigen Gebieten, eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich sein, dann werden Sie automatisch von uns informiert und können kostenfrei auf den nächsten Termin umbuchen.

Bleiben Sie flexibel! Für alle Buchungen gilt: Sie können bis zu zwei Wochen vor der Veranstaltung die Teilnahme absagen und erhalten einen Wertguthaben, das Sie bis Ende 2021 für eine beliebige Weiterbildung aus unserem Angebot einsetzen können.

Broschüre downloaden

Betriebliches Krisen- und Notfallmanagement mit Planspiel
Termine

28.06.2022 - 29.06.2022
Frankfurt/Main

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost (Helfemann)

Adresse

Helfmann-Park 6
65760 Eschborn
Tel.-Nr.: 06196 - 90 10

Weiterer Termin

13.12.2022 - 14.12.2022

Ihr ausgewählter Termin

28.06.2022 - 29.06.2022

13.12.2022 - 14.12.2022
Frankfurt/Main

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost (Helfemann)

Adresse

Helfmann-Park 6
65760 Eschborn
Tel.-Nr.: 06196 - 90 10

Weiterer Termin

28.06.2022 - 29.06.2022

Ihr ausgewählter Termin

13.12.2022 - 14.12.2022

Experten/Expertinnen

Gaby Baller

Trainerin, Beraterin und Coach für Kommunikation, Teamentwicklung und Führungsentwicklung, Feuerwehrenglisch

Hans-Jürgen Straub

Brandinspektor, freier Sachverständiger BVFSe.V. für Brandschutz, Brandschutzausbildung und-organisation.

Das Forum für Führungskräfte (eine Marke der WEKA Akademie GmbH), mit Hauptsitz in Wiesbaden , ist einer der führenden und richtungsweisenden Anbieter in der Weiterbildung von Fach- und Führungskräften.

Wir bringen Weiterbildung auf den Punkt – Wir bieten hochaktuelle Themen, welche Sie sofort in Ihren Unternehmensalltag integrieren können. Unser breites Spektrum an Veranstaltungen steht dabei für kompakte und praxisorientierte Wissensvermittlung sowie für Vernetzung aller Seminarteilnehmer und Referenten.

Profitieren Sie von unseren unterschiedlichen Formaten! Wir richten uns ganz nach Ihren Bedürfnissen und bieten Ihnen umfangreiche Weiterbildungen, welche sich von Intensiv-Seminaren über hochkarätige Zertifikatslehrgänge und vollumfassende Qualifizierungsprogramme bis hin zu zeitsparenden Blended Learning Formaten erstrecken. Mit unseren punktgenauen E-Learning Einheiten können Sie alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens fördern und fordern.

Sie möchten Ihre Qualifikationen stetig ausbauen und Ihre Persönlichkeit in Ihrem beruflichen Umfeld gezielt einsetzen? Diese einzigartige Kombination spiegelt sich in unserem Seminarportfolio wider: Fachlich fundierte und themenbezogene Veranstaltungen sowie inspirierende Weiterbildungen durch unsere namhaften Top-Speaker und Special-Veranstaltungen – mit diesem Portfolio möchten wir Sie entscheidend und auf den Punkt in Ihrer Karriere unterstützen.

Unsere Inhouse-Akademie: Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, unabhängig von unserem offenen Schulungsprogramm. Ganz gleich, welche Themen für Sie relevant sind, wir unterstützen Sie als Entscheider oder HR-Verantwortlicher, um Ihre Mitarbeiter im Rahmen von Inhouse-Schulungen und Coachings zu „High Performern“ zu machen.

Über 65.000 zufriedene Seminarteilnehmer haben sich bereits von unserem Schulungsangebot überzeugt – bringen auch Sie Ihr Wissen auf den Punkt, um beruflich voranzuschreiten!