++ COVID-19: Aktuelle Informationen zu unseren Weiterbildungen ++ viele Online-Schulungen im Angebot ++ > Jetzt informieren

2-Tage Intensiv-Seminar

IT-Know-how und EDV-Wissen für den Datenschutzbeauftragten

FFD Forum für Datenschutz

Notwendiges Wissen für die technischen Anforderungen aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gibt der IT-Sicherheit in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten einen weitaus höheren Stellenwert als das bisherige BDSG. Der Datenschutzbeauftragte muss neben den rechtlichen und organisatorischen Belangen auch in der IT-Technik über die nötige Fachkunde verfügen. In diesem Seminar verschaffen Sie sich die erforderliche IT-Basiskompetenz. Nach nur zwei Tagen verstehen Sie die Techniken, mit denen in der IT-Abteilung personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt  werden. Im Anschluss sind Sie in der Lage, die EDV-Prozesse Ihres Unternehmens auf Sicherheitsmängel hin zu überprüfen und gemeinsam mit der IT-Abteilung Schutzvorkehrungen zu treffen.

Broschüre downloaden
Inhalt der Veranstaltung
  • Schutzziele der EU-DSGVO und IT-Sicherheit
  • Internetprotokolle: Verständnis entwickeln und typische Schwachstellen erkennen
  • Symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung
  • Authentifikationsverfahren, u.a. zwei-Faktor-Authentifikation
  • Möglichkeiten für Zugriffsberechtigungen
  • Organisatorische Planung von Benutzern und Gruppen
  • Wo fallen Protokolle an? Welche Inhalte haben Protokolle?
  • Möglichkeiten der Auswertung von Protokollierungen
Detaillierte Inhalte der Veranstaltung

Beginn 1.Tag 9.00 Uhr

Der Fokus der EU-DSGVO auf IT-Sicherheit

  • Auch technische Daten können personenbezogen sein
  • Die Schutzziele der EU-DSGVO: Vertraulichkeit und Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit
  • Was bedeutet „Stand der Technik“?
  • Wie sind technische und organisatorische Maßnahmen auszuwählen?

Internet und Internetprotokolle

  • Grundlagen des Internets und von TCP/IP
  • Verständnis für Sicherheitsprobleme entwickeln
  • Begriffe wie Proxy und Firewall richtig einordnen
  • Typische Schwachstellen im Netzwerk erkennen: Wo setzen Hacker an?
  • Funktionsweise des Webs: Was tun Cookies wirklich?

Verschlüsselung

  • Typen der Verschlüsselung
  • Stärken und Schwächen von Verschlüsselungen
  • In welchen Szenarien sind welche Verschlüsselungsverfahren nützlich?
  • Welche Schlüssellängen sind empfehlenswert?

17.00 Uhr Ende des ersten Seminartags
Beginn 2.Tag 9.00 Uhr

Hashverfahren

  • Hashverfahren als wichtige Rolle für die Sicherheit von personenbezogenen Daten
  • Hashalgorithmen als sichere Ablage von Passwörtern
  • Wie Hashverfahren funktionieren und in der Praxis verwendet werden

Authentifikationsverfahren

  • Möglichkeiten zur Authentifikation: Biometrie und Passwortverfahren
  • Typische Passwortverfahren kennen und einschätzen, u.a.: Einmal-Token, Pin/Tan-Verfahren sowie Zwei-Faktor-Authentifikation

Berechtigungen

  • Das „Need-to-know-Prinzip“
  • Administrative Möglichkeiten für Zugriffsberechtigungen in einem Computernetz
  • Die organisatorische Planung von Benutzern und Gruppen

Protokollierung

  • Wo fallen Protokolle und Logdateien typischerweise an?
  • Welche Protokolldaten werden in E-Mail, Proxys oder bei Administrationstätigkeiten erzeugt?
  • Welche Möglichkeiten der Auswertung gibt es?

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung und Verabschiedung

Warum Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen sollten

Im Seminar " IT-Know-how und EDV-Wissen für den Datenschutzbeauftragten" eignen Sie sich in kürzester Zeit das für Ihre Aufgabe unabdingbare EDV-Grundlagenwissen an und Sie wissen, wo die datenschutzrechtlichen Problemzonen Ihrer EDV liegen. Mit dem erlernten Wissen können Sie Ihre EDV-Systeme gemeinsam mit der IT-Abteilung überprüfen und an den Datenschutzvorgaben ausrichten. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, die IT-Sicherheitsprobleme Ihres Unternehmens zu besprechen und gemeinsam zu lösen.

Zielgruppen
  • Datenschutzbeauftragte mit erster praktischer Erfahrung im Amt und Grundkenntnissen der einschlägigen Bestimmungen
  • Datenschutzkoordinatoren und Personen, die im Datenschutzbereich mitwirken.

Seminargebühr gesamt:

€ 995,00

zzgl. MwSt. für den 1. Teilnehmer

€ 845,75 zzgl. MwSt. für den 3. und jeden weiteren Teilnehmer

Garantie zur kostenfreien Umbuchung

Garantie zur kostenfreien Umbuchung:

Sie können Ihre Weiterbildung bei uns risikofrei buchen. Sollte aufgrund von gesetzlichen Änderungen, wie z.B. das Inkrafttreten von Beschränkungen in einigen Gebieten, eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich sein, dann werden Sie automatisch von uns informiert und können kostenfrei auf den nächsten Termin umbuchen.

Bleiben Sie flexibel! Für alle Buchungen gilt: Sie können bis zu zwei Wochen vor der Veranstaltung die Teilnahme absagen und erhalten einen Wertguthaben, das Sie bis Ende 2021 für eine beliebige Weiterbildung aus unserem Angebot einsetzen können.

Broschüre downloaden

Als Inhouse-Seminar anfragen

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Seminar buchen. Nutzen Sie hierfür das Anfrageformular.

Jetzt unverbindlich Inhouse-Schulung anfragen

IT-Know-how und EDV-Wissen für den Datenschutzbeauftragten
Termine

21.04.2021 - 22.04.2021
in München

IntercityHotel München

Adresse

Bayerstraße 10
80335 München
Tel.-Nr.: 089 – 44 44 40

Weitere Termine

24.11.2021 - 25.11.2021
08.12.2021 - 09.12.2021

Ihr ausgewählter Termin

21.04.2021 - 22.04.2021

24.11.2021 - 25.11.2021
bei Frankfurt/Main

H+ Hotel Frankfurt Airport West

Adresse

Casteller Straße 106
65719 Hofheim am Taunus
Tel.-Nr.: 06192 – 95 00

Weitere Termine

21.04.2021 - 22.04.2021
08.12.2021 - 09.12.2021

Ihr ausgewählter Termin

24.11.2021 - 25.11.2021

08.12.2021 - 09.12.2021
in München

IntercityHotel München

Adresse

Bayerstraße 10
80335 München
Tel.-Nr.: 089 – 44 44 40

Weitere Termine

21.04.2021 - 22.04.2021
24.11.2021 - 25.11.2021

Ihr ausgewählter Termin

08.12.2021 - 09.12.2021

Experte/Expertin

Petra Nietzer

ist IT-Security-Auditorin, zertifizierte Datenschutz-Auditorin und geprüfte Datenschutzbeauftragte. Ihr Wissen gibt sie als erfolgreiche Referentin und Fachbuchautorin weiter.

Das Forum für Führungskräfte (eine Marke der WEKA Akademie GmbH), mit Hauptsitz in Wiesbaden , ist einer der führenden und richtungsweisenden Anbieter in der Weiterbildung von Fach- und Führungskräften.

Wir bringen Weiterbildung auf den Punkt – Wir bieten hochaktuelle Themen, welche Sie sofort in Ihren Unternehmensalltag integrieren können. Unser breites Spektrum an Veranstaltungen steht dabei für kompakte und praxisorientierte Wissensvermittlung sowie für Vernetzung aller Seminarteilnehmer und Referenten.

Profitieren Sie von unseren unterschiedlichen Formaten! Wir richten uns ganz nach Ihren Bedürfnissen und bieten Ihnen umfangreiche Weiterbildungen, welche sich von Intensiv-Seminaren über hochkarätige Zertifikatslehrgänge und vollumfassende Qualifizierungsprogramme bis hin zu zeitsparenden Blended Learning Formaten erstrecken. Mit unseren punktgenauen E-Learning Einheiten können Sie alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens fördern und fordern.

Sie möchten Ihre Qualifikationen stetig ausbauen und Ihre Persönlichkeit in Ihrem beruflichen Umfeld gezielt einsetzen? Diese einzigartige Kombination spiegelt sich in unserem Seminarportfolio wider: Fachlich fundierte und themenbezogene Veranstaltungen sowie inspirierende Weiterbildungen durch unsere namhaften Top-Speaker und Special-Veranstaltungen – mit diesem Portfolio möchten wir Sie entscheidend und auf den Punkt in Ihrer Karriere unterstützen.

Unsere Inhouse-Akademie: Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, unabhängig von unserem offenen Schulungsprogramm. Ganz gleich, welche Themen für Sie relevant sind, wir unterstützen Sie als Entscheider oder HR-Verantwortlicher, um Ihre Mitarbeiter im Rahmen von Inhouse-Schulungen und Coachings zu „High Performern“ zu machen.

Über 65.000 zufriedene Seminarteilnehmer haben sich bereits von unserem Schulungsangebot überzeugt – bringen auch Sie Ihr Wissen auf den Punkt, um beruflich voranzuschreiten!