Arbeiten 4.0

2-Tage Intensiv-Seminar
Professionelles Prozessmanagement

Prozesse und Ressourcen optimieren – Zeit und Kosten reduzieren

Der digitale Wandel prägt derzeit die Agenden aller Unternehmen. Nach wie vor sind effektive und effiziente Prozesse das A und O, um die eigene Wettbewerbsposition im Markt zu sichern. 80% der täglichen Aufgaben sind standardisierte Abläufe. Große Verbesserungspotenziale liegen dabei nicht nur in der Produktion oder Logistik, sondern auch in den Management-Bereichen.  Umfangreiche Informationen zu den Unternehmensprozessen sind darüber hinaus auch für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendig. Lernen Sie in diesem Seminar Prozesse richtig zu erfassen und nachhaltig zu optimieren. Unser Experte zeigt Ihnen, wie Sie alle prozessrelevanten Informationen einfach und übersichtlich visualisieren sowie dokumentieren. Sie erfahren, wie Sie Optimierungspotenziale in den Prozessen systematisch identifizieren und diese mit geeigneten Maßnahmen Schritt für Schritt umsetzen.

So urteilten Teilnehmer

"Sehr gut strukturiert, praxisnah, umsetzbar, tolle Übersicht zu Methoden und ihren Wirkungen. Tolle Übersicht zur Visualisierung."
Jennifer Klancar, Siemens Healthcare GmbH
"Sehr interessant, vieles in der Firma ein- bzw. umsetzbar. Sehr lebendig - viel aktives Üben zur Verinnerlichung, sehr verständlich gelehrt!"
Gerhard Göbel, MICHAEL WEINIG AG
"Die praktische Anwendung von Werkzeugen im Prozessmanagement wurde anschaulich vorgestellt. Der Mix von Vortrag und Übungen war optimal."
Wolfgang Fitz, MED-EL Elektromedizinische Geräte Gesellschaft m.b.H.

Inhalt des Intensiv-Seminars "Professionelles Prozessmanagement"

  • Prozessmanagement 4.0: Herausforderungen der digitalen Transformation
  • Lean Management, Six Sigma & Co. – Moderne Methoden des Prozessmanagements
  • Prozesse übersichtlich visualisieren und dokumentieren
  • Verbesserungspotenziale im Unternehmen identifizieren
  • Die wichtigsten Kennzahlen des Prozessmanagements
  • Acht Methoden zur nachhaltigen Prozessoptimierung
  • Change Management: Auf Änderungen aktiv reagieren
  • Die lernende Organisation – Prozesse kontinuierlich verbessern

Warum Sie an diesem Seminar teilnehmen sollten

Lernen Sie im Intensiv-Seminar "Professionelles Prozessmanagement" die wichtigen von den unwichtigen Prozessen zu trennen und Prozesse einfach zu beschreiben. Sie erhalten einen Überblick über die modernen Methoden des Prozessmanagements und erfahren, wie Sie Verbesserungspotenziale identifizieren, um Zeit und Kosten nachhaltig zu reduzieren. Darüber hinaus lernen Sie in unserem Intensiv-Seminar "Professionelles Prozessmanagement" stressfrei mit Änderungen und Störungen in Prozessen umzugehen.

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Dr. Claus Kobusch
15 Jahre Berufserfahrung in leitenden Positionen, mehrjährige Tätigkeit als Konzernmanager im Ausland. Langjährige Erfahrung als Seminarleiter und Unternehmensberater. Schwerpunkte: Projektmanagement, Prozess- und Produktoptimierung sowie Strategieberatung.

Termine / Hotels
"Professionelles Prozessmanagement"

04.12.2018 - 05.12.2018 in Mainz
Novotel Mainz
Telefon: 06131 – 95 40
29.01.2019 - 30.01.2019 bei Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Ratingen
Telefon: 02102 - 91 85
12.03.2019 - 13.03.2019 in München
Mercure Hotel München Süd Messe
Telefon: 0 89 - 6 32 70
Seminargebühr:
€ 1.350,– zzgl. MwSt. bei Anmeldung von 1 Teilnehmer / für den 1. Teilnehmer

€ 1.150,– zzgl. MwSt. für den 2. und jeden weiteren Teilnehmer

Termine / Ort:
04.12.2018 - 05.12.2018
in Mainz
29.01.2019 - 30.01.2019
bei Düsseldorf
12.03.2019 - 13.03.2019
in München
Zielgruppen:
  • Prozessmanager/-innen
  • Projektleiter/-innen
  • Changemanager/-innen
  • Business Development Manager
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen Qualitätsmanagement
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen Unternehmensplanung und -entwicklung
  • Geschäftsführung / Vorstand
  • Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Aufnahme und Verbesserung von Prozessen im Unternehmen befassen
Kontakt:
Forum für Führungskräfte
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 30
Fax: 0611 23 600 31

> info@fff-online.com