++ COVID-19: Aktuelle Informationen zu unseren Weiterbildungen ++ viele Online-Schulungen im Angebot ++ > Jetzt informieren

2-Tage Intensiv-Seminar oder als Online-Schulung

IT-Notfallplanung virtuell

Risiken frühzeitig erkennen Ausfallzeiten minimieren

Unterbrechungen entscheidender Geschäftsprozesse, die unbemerkte Verfälschung von Daten und Anwendungen, auch die ungewollte Preisgabe sensibler Informationen können zu erheblichen finanziellen Verlusten führen. Um derartige IT-Notfälle effizient behandeln und die Business Continuity erreichen zu können, müssen Unternehmen und Behörden Präventiv-Maßnahmen ergreifen und eine reaktive Notfallorganisation aufbauen. Im Intensiv-Seminar erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Standards und gesetzliche Anforderungen der Notfallplanung, die Notfallorganisation und Verfahren zur Notfallbewältigung. Holen Sie sich wertvolle Tipps, wie Sie IT-Notfällen vorbeugen können und wie Sie im Ernstfall reagieren müssen.

Bei gleichzeitiger Buchung des Fachseminars "Haftungsrisiken für IT-Verantwortliche" erhalten Sie einen attraktiven Preisnachlass: Sie sparen € 300,00 und zahlen nur € 1.890,00!

Broschüre downloaden
Inhalt der Veranstaltung
  • Bedrohungsszenarien, Schwachstellen und Risiken
  • Aktuelle Anforderungen aus Gesetzen und Standards
  • Business Impact Analysis durchführen
  • Notfallkonzept, Wiederanlaufpläne erstellen
  • Implementierung eines IT-Notfallmanagement-Systems
  • Business Continuity Management (BCM)
Detaillierte Inhalte der Veranstaltung

1. Tag 9.30 bis 17.30 Uhr

Bedrohungsszenarien

  • Ausfallrisiken, Service Level
  • Incidents, Notfälle, Krisen in der IT
  • Abgrenzung IT-Notfallmanagement und Business Continuity Management (BCM)
  • Essentielle administrative und operative Rollen
  • IT-Compliance

IT-Notfallmanagement – Planung und Maßnahmen

  • Prävention, Detektion und Reaktion
  • Redundanzmaßnahmen
  • Incident Management (Früherkennung) nach ISO 27035
  • Wiederanlauf, Notbetrieb und Wiederherstellung
  • Data Recovery

Risiken und Business Impacts

  • Risiken und Schwachstellen beurteilen und behandeln
  • Business Impacts analysieren auf der Basis von ISO 27031 / BSI 100-4

Praxisbeispiel: IT-Prozesse mit Cloud-Nutzung

  • Prozessmodellierung, SLAs, Notfallplanung
  • Produktionsüberwachung mit Ansprechpartner
  • Cloud-Nutzung im Versandhauslager

Business Impact Analysis (BIA): Prozesse im Trust Centers

  • Schadensklassifizierung, Kritikalitätsbegriff
  • Kritikalität von Geschäftsprozessen
  • Kontinuitätsstrategien
  • Vererbung auf Teilprozesse und Ressourcen
  • Auswirkung auf die Wiederanlaufplanung
  • Abhängigkeitsketten
  • Termin-Kritikalität
  • Wiederanlaufklassen

Awareness und Tools

  • Einsatz von Tools
  • Awareness und Notfalltraining
  • Einsatz von Notfall- und BCM-Tools
  • Sonstige Hilfsmittel (Templates)

Dokumentation und Aufzeichnungen managen

  • Notwendige Dokumentation erstellen und pflegen:
  • Notfallkonzepte und -handbücher
  • Wiederanlaufpläne
  • Und weitere
  • Notwendige Aufzeichnungen und ihre Behandlung
Warum Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen sollten

Im Intensiv-Seminar "IT-Notfallplanung" erhalten Sie wertvolle Hilfestellungen für die Erstellung Ihres eigenen unternehmensinternen IT-Notfallplans. Sie werden gefestigt in der Ausübung von Präventiv-Maßnahmen und erlernen etablierte Verfahren zur Notfallbewältigung.

Zielgruppen
  • Vorstand / Geschäftsführung
  • IT-Leitung, RZ-Leitung
  • Unternehmens- und Behördenleitung
  • Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen der Bereiche:
    • EDV / IT
    • IT-Notfallmanagement
    • IT Business Continuity Management
    • IT-Sicherheitsmanagement, IT-Sicherheitsbeauftragte
    • Netzwerk-/ Systemadministration
    • IT-Risikomanagement, IT-Controlling, IT-Revision
  • Fachkräfte für IT-Sicherheit
  • Sicherheitsberater/-innen
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Personalverantwortliche
  • Betriebsräte

Seminargebühr gesamt:

€ 1.095,00

zzgl. MwSt. für den 1. Teilnehmer

Garantie zur kostenfreien Umbuchung

Garantie zur kostenfreien Umbuchung:

Sie können Ihre Weiterbildung bei uns risikofrei buchen. Sollte aufgrund von gesetzlichen Änderungen, wie z.B. das Inkrafttreten von Beschränkungen in einigen Gebieten, eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich sein, dann werden Sie automatisch von uns informiert und können kostenfrei auf den nächsten Termin umbuchen.

Bleiben Sie flexibel! Für alle Buchungen gilt: Sie können bis zu zwei Wochen vor der Veranstaltung die Teilnahme absagen und erhalten einen Wertguthaben, das Sie bis Ende 2021 für eine beliebige Weiterbildung aus unserem Angebot einsetzen können.

Broschüre downloaden

Als Inhouse-Seminar anfragen

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Seminar buchen. Nutzen Sie hierfür das Anfrageformular.

Jetzt unverbindlich Inhouse-Schulung anfragen

IT-Notfallplanung virtuell
Termin

16.03.2021 - 17.03.2021
in Online-Schulung 9:00 - 17:00 Uhr

Online-Schulung 9:00 - 17:00 Uhr

Adresse


Online-Schulung 9:00 - 17:00 Uhr

Keine weiteren Termine

Ihr ausgewählter Termin

16.03.2021 - 17.03.2021

Experte/Expertin

Heinrich Kersten

Dr. Heinrich Kersten

Experte für IT-Sicherheits- und IT-Notfallmanagement, ehem. langjähriger Leiter der Zertifizierungsstelle bei T-Systems. Als leitender Regierungsdirektor beim BSI war er u.a. für das Thema Sicherheitszertifizierung zuständig. Erfolgreicher Referent und Fachbuchautor.

Der Referent hat ein unglaublich breites und tiefes Fachwissen. Man erlangt einen guten Zugang zum Thema.

Bernd Braun

Birk KG

Ein sehr informatives Seminar, das alle wichtigen Normen abgedeckt hat.

Thomas Jarosch

Stadt-Sparkasse Haan (Rheinl.)

Eine informative Veranstaltung mit Inhalten, die sehr gut in der Praxis umsetzbar sind!

Ralf Diekmann

Itelligence AG

Gut organisiert, kompetente Vermittlung.

Udo Deutschmann

Hochwald-Kliniken Weiskirchen

Interessante Themen - kurzweilig vorgetragen!

Andreas Friedrich

Labor Limbach

Qualifizierte und angemessene Vorträge

Jörg Münch

Münch + Münch GmbH & Co.

Sehr hilfreich, das komplexe Thema umzusetzen.

Jürgen Bender

Hilger & Kern GmbH

Sehr positiv, ich habe einiges mitgenommen!

Stefan Hartauer

Creative Software Team GmbH

Das Forum für Führungskräfte (eine Marke der WEKA Akademie GmbH), mit Hauptsitz in Wiesbaden , ist einer der führenden und richtungsweisenden Anbieter in der Weiterbildung von Fach- und Führungskräften.

Wir bringen Weiterbildung auf den Punkt – Wir bieten hochaktuelle Themen, welche Sie sofort in Ihren Unternehmensalltag integrieren können. Unser breites Spektrum an Veranstaltungen steht dabei für kompakte und praxisorientierte Wissensvermittlung sowie für Vernetzung aller Seminarteilnehmer und Referenten.

Profitieren Sie von unseren unterschiedlichen Formaten! Wir richten uns ganz nach Ihren Bedürfnissen und bieten Ihnen umfangreiche Weiterbildungen, welche sich von Intensiv-Seminaren über hochkarätige Zertifikatslehrgänge und vollumfassende Qualifizierungsprogramme bis hin zu zeitsparenden Blended Learning Formaten erstrecken. Mit unseren punktgenauen E-Learning Einheiten können Sie alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens fördern und fordern.

Sie möchten Ihre Qualifikationen stetig ausbauen und Ihre Persönlichkeit in Ihrem beruflichen Umfeld gezielt einsetzen? Diese einzigartige Kombination spiegelt sich in unserem Seminarportfolio wider: Fachlich fundierte und themenbezogene Veranstaltungen sowie inspirierende Weiterbildungen durch unsere namhaften Top-Speaker und Special-Veranstaltungen – mit diesem Portfolio möchten wir Sie entscheidend und auf den Punkt in Ihrer Karriere unterstützen.

Unsere Inhouse-Akademie: Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, unabhängig von unserem offenen Schulungsprogramm. Ganz gleich, welche Themen für Sie relevant sind, wir unterstützen Sie als Entscheider oder HR-Verantwortlicher, um Ihre Mitarbeiter im Rahmen von Inhouse-Schulungen und Coachings zu „High Performern“ zu machen.

Über 65.000 zufriedene Seminarteilnehmer haben sich bereits von unserem Schulungsangebot überzeugt – bringen auch Sie Ihr Wissen auf den Punkt, um beruflich voranzuschreiten!